Archive for the ‘Energie’ Category

Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt

Freitag, Juni 25th, 2021

Die Bundesregierung hat ihre Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt. Sie hat sie mit den Sustainable Development Goals der UN kompatibel gemacht. Die Zeit drängt, denn bis 2030 sollen diese Ziele erreicht sein. Hier ist die Mitteilung der Bundesregierung.

EEG-Novelle verabschiedet

Samstag, Dezember 19th, 2020

Bundesrat und Bundestag haben eine Novelle des Erneuerbaren Energie Gesetzes verabschiedet. Der Solarenergie Förderverein kritisiert, dass damit die Bürgerenergie nicht mehr möglich sei. Einige Passagen seien aber von den Umweltverbänden übernommen worden. Insgesamt sei das Gesetz aber nicht ausreichend.

Buch von Naomi Klein

Donnerstag, November 12th, 2020

Ich lese gerade das Buch „Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann“ von Naomi Klein. Es muss was getan werden. Nur Techmik wird den Planeten nicht retten. Es geht nur mit einem bescheideneren Lebensstil. Die CO2-Emissionen müssen drastisch gesenkt werden. Der Kapitalismus steht zur Disposition. Wir brauchen ein Umwelt- und Klimaverträglicheres Wirtschaftssystem.

Buch „Die Öko-Katastrophe“

Samstag, Februar 1st, 2020

Ich habe im Dezember das E-Buch „Die Öko-Katastrophe“ von Jens Wernicke und Dirk Pohlmann gelesen. Darin wird von mehreren Autoren ein Wechsel des Wirtschaftssystems gefordert. Das ist zu begrüßen. Denn Nachhaltigkeit und Kapitalismus gehen nicht zusammen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass das US-Militär so viel CO2 emittiert wie Schweden. Leider wird keine Alternative zum Kapitalismus aufgezeigt.

Kohleausstieg kommt

Dienstag, Januar 29th, 2019

Der Kohleausstieg ist beschlossen worden. Die Kohlekommission einigte sich auf einen Ausstieg zu 2038. Viele Klimaforscher halten aber 2030 für nötig. Man kann seinen eigenen Kohleausstieg schon jetzt machen und zu Ökostrom wechseln. Die Kohlereviere in West und Ost sollen Milliarden für einen Strukturwandel bekommen. Ob der Kohleausstieg zu einem Anstieg der Strompreise führt ist noch nicht sicher.

Mahnwache in Lingen am 13.12.2018

Donnerstag, Dezember 13th, 2018

Ich war auf der Mahnwache zum Brand in der Brennelementefabrik in Lingen am 13.12.2018 auf dem Bahnhofsvorplatz in Lingen. Es waren ungefähr 110 Menschen dort. Eingeladen hatte der Elternverein Restrisiko in Person von Gerd Otten. Es gab auch Musik von einem Liedermacher mit Gitarre. Es sprachen Gerd Otten und Vertreter von Initiativen aus Münster, Gronau und Ahaus. Den Gang in die Stadt habe ich nicht mehr mitgemacht, weil mein Bus fuhr.

Demo am Samstag, den 6.10.2018 um 12 Uhr in Kerpen-Buir im Hambacher Forst

Dienstag, Oktober 2nd, 2018

Am Samstag, den 6.10.2018 um 12 Uhr findet in Kerpen-Buir beim Hambacher Forst eine Demo gegen die Rodung von RWE statt. Ich habe gelesen, dass die Demo nördlich vom Bahnhof anfängt. Ich kenne mich aber nicht aus.

Der Kohleausstieg muss kommen

Freitag, August 31st, 2018

Die Strukturwandel- oder Kohlekommission soll Wege finden, wie aus der Kohle auszusteigen ist. Es gibt einige Studien, die einen Kohleausstieg bis 2030 für möglich halten. Dafür muss mehr Erneuerbarer Strom erzeugt werden. Steigen Sie bitte auf Ökostrom um.

Solarstrom erstmals billiger als Windstrom

Montag, Februar 26th, 2018

Erstmals ist in Deutschland der Solarstrom billiger als Windstrom. Das ergab die jüngste Ausschreibung am 1. Februar 2018. Danach kostet ein kWh Solarstrom nur noch 4,3 Cent. Eine kWh Windstrom kostet jetzt 4,7 Cent. Eine kWh Kohlestrom kostet 6 Cent.

Quelle: http://www.klimaretter.info/energie/nachricht/24304-solarstrom-billiger-als-windstrom

EEG in Gefahr

Donnerstag, September 24th, 2015

Die Bunderegierung plant, das EEG durch ein Ausschreibungsverfahren zu ersetzen. Das wird aber die Stromerzeugung weiter verteuern. Schon die Novelle des EEG von 2014 hat zu einem Einbruch bei der Neuaufstellung von Landwindkraftanlagen, Photovoltaikanlagen und Biomasseanlagen geführt. Statt dessen wird in ein Gleichstromhochspannungsübertragungsnetz investiert, was vor allem den Kohlekraftwerken nutzen wird. Für die erneuerbaren Energien ist nur eine Erweiterung des Drehstromnetzes erforderlich. Deutschland verspielt seine Führungsrolle bei der Energiewende.