Archive for the ‘Klima’ Category

Buch „All we can Save“ von Johnson und Wilkingson

Sonntag, April 14th, 2024

Ich habe noch das Buch „All we can Save“ herausgegeben von Johnson und Wilkingson gelesen. Drei Kapitel sind mir besonders in Erinnerung geblieben. Ein Kapitel über Wald als Organismus in dem auch über das Pilznetzwerk an der Wurzeln der Bäume geschrieben wurde. Ein Kapitel über Wasser. In ihm wurde auch über das in Australien entwickelte Natural Sequence Farming berichtet, das mit dem Wasser hauhaltet. Und ein Kapitel über den Boden. In ihm wird auch beschrieben, wie der Boden Kohlenstoff bindet. Alles in allem ein gelungenes Buch. Es wird aufgelockert mit Kapiteln mit Gedichten.

Mehr für den Klimaschutz tun

Mittwoch, April 3rd, 2024

Der Kapitalismus kann den Klimawandel nicht aufhalten. Er muss transformiert werden. Ich appelliere an die Politiker und Menschen in den Industriestaaten mehr für den Klimaschutz zu tun. Es bleibt nur noch wenig Zeit.

Mehr für Nachhaltigkeit und Klimaschutz tun

Dienstag, März 5th, 2024

Ich appelliere an die Politiker der Welt, mehr für Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu tun. Die Klimakrise und die Biodiversitätskrise zeigen eindeutig, dass mehr getan werden muss. Es geht um das Überleben der Menschheit. Denn wir leben über die planetaren Grenzen. Auch appelliere ich an die Menschen vor allem der Industriestaaten, mehr für Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu tun. Mit mehr Technologie allein ist es nicht getan. Das kapitalistische Wirtschaftssystem muss geändert werden.

Buch „Bewusstseinskultur“ von Thomas Metzinger

Donnerstag, Dezember 7th, 2023

Ich habe noch das Buch „Bewusstseinskultur“ von Thomas Metzinger gelesen. Er schreibt, dass die Menschheit wohl beim Klimaschutz scheitern wird. Es käme darauf an, in Würde zu scheitern. Er schlägt eine Bewusstseinskultur vor, die gut Bewusstseinszustände pflegt, z. B. durch Meditation. Er schreibt von einem reinen Bewusstsein, dem von ihm so genannten Bewusstheits-Bewusstsein, dass man beim Meditieren erreichen kann. Es käme darauf an, intellektuell redlich zu sein und sich selbst nicht zu belügen. Er schreibt auch, dass das Wachstumsmodell der Wirtschaft überwunden werden muss. Die Religionen kommen bei ihm nicht gut weg. Er schreibt, dass Wissenschaft und Meditation beide nach Erkenntnis streben. Das reine Bewusstsein kann nicht beschrieben werden, sondern nur erlebt werden. Er schlägt einen Meditationsunterricht in den Schulen vor. Er schreibt auch, dass man einige Drogen für veränderte Bewusstseinszustände zulassen könnte. Aber nicht Heroin oder Kokain oder Speed.

Buch „Lust auf Zukunft“ von Franz Alt

Mittwoch, November 29th, 2023

Ich habe noch das Buch „Lust auf Zukunft“ von Franz Alt zum zweiten mal gelesen. Es macht Lust auf Zukunft. Ich teile zwar nicht seine Einschätzung, dass alle Energie durch erneuerbare Energien gewonnen werden kann, weil auch der Energiebedarf der chemischen Industrie groß ist, aber wir müssen von den fossilen Energien wegkommen. Ich glaube aber immer mehr, dass das 1,5°C Ziel nicht mehr erreicht werden kann. Die Menschheit muss auch nachhaltiger produzieren und konsumieren. Ich teile auch nicht seinen Optimismus, was die Arbeitsplätze angeht. Ich glaube, eine Menge Arbeitsplätze werden wegfallen und nicht durch neue ersetzt werden. Aber es ist alles in allem ein Mut machendes Buch. Ich glaube auch nicht wie Franz Alt an Jesus.

Buch „Alles könnte anders sein“

Donnerstag, März 16th, 2023

Ich habe noch das Buch „Alles könnte anders sein“ von Harald Welzer gelesen. Es zeigt realistische Wege in die Zukunft.

Moore rekultivieren

Freitag, Januar 13th, 2023

Trocken gelegte Moore sollten wieder vernässt werden. Moore beherbergen seltene Tiere und Pflanzen und sind ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Die Bundesregierung rekultiviert 2000 Hektar Moore jährlich. Nötig wären 50000 Hektar jährlich, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Es ist auch wichtig, um Tiere und Pflanzen zu schützen. Der BUND setzt sich für die Moore ein. WWW.bund.net.

Buch „Abschied vom falschen Leben“

Donnerstag, September 8th, 2022

Ich habe angefangen das Buch „Abschied vom falschen Leben“ von Werner Kindsmüller zu lesen. Davor habe ich das Buch „Klimakiller Kapital“ von Tomasz Konicz gelesen. Ich kann mich nur den Autoren anschließen und sagen, dass mit dem Kapitalismus kein nachhaltiges Leben möglich ist. Es muss bald zu einem Systemwechsel kommen. Denn Nachhaltigkeit und Kapitalismus sind nicht vereinbar.

Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt

Freitag, Juni 25th, 2021

Die Bundesregierung hat ihre Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt. Sie hat sie mit den Sustainable Development Goals der UN kompatibel gemacht. Die Zeit drängt, denn bis 2030 sollen diese Ziele erreicht sein. Hier ist die Mitteilung der Bundesregierung.

EEG-Novelle verabschiedet

Samstag, Dezember 19th, 2020

Bundesrat und Bundestag haben eine Novelle des Erneuerbaren Energie Gesetzes verabschiedet. Der Solarenergie Förderverein kritisiert, dass damit die Bürgerenergie nicht mehr möglich sei. Einige Passagen seien aber von den Umweltverbänden übernommen worden. Insgesamt sei das Gesetz aber nicht ausreichend.