Archive for the ‘Leben’ Category

Buch „Die Öko-Katastrophe“

Samstag, Februar 1st, 2020

Ich habe im Dezember das E-Buch „Die Öko-Katastrophe“ von Jens Wernicke und Dirk Pohlmann gelesen. Darin wird von mehreren Autoren ein Wechsel des Wirtschaftssystems gefordert. Das ist zu begrüßen. Denn Nachhaltigkeit und Kapitalismus gehen nicht zusammen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass das US-Militär so viel CO2 emittiert wie Schweden. Leider wird keine Alternative zum Kapitalismus aufgezeigt.

Buch „Das Große Insektensterben“

Mittwoch, Oktober 23rd, 2019

Ich lese gerade das Buch „Das große Insektensterben“ von Andreas H. Segerer und Eva Rosenkranz. Die Ursachen sind komplex. Eine Ursache alleine ist es nicht, aber man kann sagen, dass die intensive Landwirtschaft und der Flächenverbrauch schuld sind. Die Bauern protestieren wegen der Auflagen wegen des Insektensterbens. Sie sollte auf Biolandbau umstellen.

Sustainable Development Goals

Samstag, Januar 19th, 2019

Die Sustainable Development Goals wurden im Jahre 2015 von der UN proklamiert. Es gibt Fortschritte. Nicht in allen Bereichen, aber es gibt sie. Bitte unterstützen Sie die Global Goals.

Mehr auf GlobalGoals.org.

20 Jahre nachhaltig-leben.de

Mittwoch, Oktober 11th, 2017

Am 11.10.1997 habe ich die Seite zuerst veröffentlicht. Damals noch bei AOL und unter dem Namen Büro für nachhaltige Lebensweise. So um den 6.04.2000 wurde daraus die Domain nachhaltig-leben.de. Nachhaltig und Nachhaltigkeit waren schon vergeben, deshalb nachhaltig-leben.de.

Umfrage von Diana Amendt zu Nachhaltigkeit

Samstag, September 30th, 2017

Liebe Teilnehmerin/ lieber Teilnehmer,

mein Name ist Diana Amendt und ich bitte um Ihre/Eure Unterstützung bei meiner Umfrage.
Im Rahmen meines Betriebswirtschaftlichen Studiums, in der Vertiefung Marketing an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen, arbeite ich gerade an meiner Bachelor-Thesis und führe hierfür eine Umfrage durch. Zu dem Thema kann ich nur so viel verraten: es handelt sich um das „Nachhaltigkeitsimage von Unternehmen“.
Mit der Teilnahme an meiner Umfrage leisten Sie /leistet Ihr nicht nur einen großen Beitrag zu meiner Forschung, sondern auch zu einem guten Zweck. Für jede Teilnahme spende ich 10 Cent an das Projekt: „Sauberes Wasser für die Kinder in Sierra Leone“ an World Vision.
Die Umfrage wird ca. 10 bis 15 Minuten Ihrer/Eurer Zeit beanspruchen und ist absolut anonym.
Unter diesem Link erhalten Sie/ erhaltet Ihr Zugang zu meiner Umfrage:
https://www.umfrageonline.com/s/nachhaltigkeit_image
Ich danke im Voraus für die Teilnahme und Ihren/Euren wertvollen Beitrag!

Liebe Grüße,
Diana Amendt

(PS: Ich freue mich sehr wenn Sie/Ihr meine Umfrage mit Ihren/Euren Freunden und/oder Familie teilen/teilt.)

Cradle to Cradle Kongress am 20. & 21. Oktober 2017 in Lüneburg

Freitag, Juni 23rd, 2017

der vierte internationale Cradle to Cradle Kongress findet am 20. und 21. Oktober 2017 an der Leuphana Universität in Lüneburg statt.

weitere Informationen auf C2C-Kongress.

Immer mehr Seite über „Ohne Abfall leben“ oder „Ohne Plastik leben“

Freitag, Juni 16th, 2017

Es gibt immer mehr Seiten und Blogs über „Ohne Abfall leben“ und „Ohne Plastik leben“. Manche nennen es auch Zero Waste. Auch eine ganze Reihe von Büchern gibt es darüber. Schauen Sie am besten bei amazon.de oder Buch7 nach. Ich halte es aber für nicht möglich, ohne Plastik zu leben. Denn in allen Lichtschaltern, Steckdosen, Kühlschränken und anderen elektrischen Geräte ist Plastik. Auch Computer kommen ohne Plastik nicht aus. Wird es dazu Beitragen, den Plastikmüll aus den Meeren zu beseitigen? Man darf gespannt sein, wie sich das ganze weiterentwickelt.

Wir schaffen es einfach nicht, nachhaltig zu leben

Montag, Mai 15th, 2017

Ich bin Pessimist: Wir schaffen es einfach nicht, nachhaltig zu leben. Viel zu wenig Menschen beziehen Öko-Strom, es gibt auch zu wenig Öko-Landbau. Solarworld, der letzte große deutsche Solarhersteller ist pleite. Die Energiewende ist ins stocken geraten. Es werden immer mehr Kohlekraftwerke gebaut. Der Klimawandel ist nicht mehr auf 1,5 °C zu begrenzen. Es wird immer noch am Wirtschaftswachstum festgehalten. Wir werden wohl untergehen als Menschheit.

Komme nicht auf 2,7 t CO2

Sonntag, Oktober 16th, 2016

Ich komme laut Klimarechner des UBA (Umweltbundesamtes) auf 6,6 t CO2, obwohl ich Vegetarier bin, Ökostrom beziehe und kein Auto fahre. Ich versuche noch weiter herunter zu kommen, indem ich Windgas von Greenpeace Energy beziehe. Ich muss noch weniger Produkte kaufen. Ich muss noch mehr Produkte sparen. Ich sollte Minimalist werden. Ich bin noch nie geflogen. Ich muss weiter runter kommen und unter 2,7 t CO2 kommen, denn das ist der Wert, den man als Erdenbürger noch emittieren darf. Das wird echt schwer.

Global Goals der UN verabschiedet

Dienstag, November 3rd, 2015

Die UN hat  im September 2015   17 Global Goals für eine  nachhaltige Entwicklung  verabschiedet. Es geht darum, ein gutes Leben für    alle  Menschen zu ermöglichen. Es soll eine friedvolle Erde ohne Hunger und Armut entstehen, die die  ökologischen Grenzen akzeptiert.  Die  Global Goals  sollen bis  2030 erreicht werden.     Alle Staaten und jeder einzelne Mensch  soll mitmachen.