Archive for the ‘Konsum’ Category

Buch „Lust auf Zukunft“ von Franz Alt

Mittwoch, November 29th, 2023

Ich habe noch das Buch „Lust auf Zukunft“ von Franz Alt zum zweiten mal gelesen. Es macht Lust auf Zukunft. Ich teile zwar nicht seine Einschätzung, dass alle Energie durch erneuerbare Energien gewonnen werden kann, weil auch der Energiebedarf der chemischen Industrie groß ist, aber wir müssen von den fossilen Energien wegkommen. Ich glaube aber immer mehr, dass das 1,5°C Ziel nicht mehr erreicht werden kann. Die Menschheit muss auch nachhaltiger produzieren und konsumieren. Ich teile auch nicht seinen Optimismus, was die Arbeitsplätze angeht. Ich glaube, eine Menge Arbeitsplätze werden wegfallen und nicht durch neue ersetzt werden. Aber es ist alles in allem ein Mut machendes Buch. Ich glaube auch nicht wie Franz Alt an Jesus.

Insektenvernichtungsmittelhersteller will Insekten retten!

Sonntag, September 10th, 2023

Der Insektenvernichtungsmittelhersteller Dr. Reckhaus will Insekten retten. ER bietet jetzt eine Fruchtfliegenlebendfalle an. Viele halten ihn für verrückt. Ich habe den Hinweis aus einem Video mit Harald Welzer. Die Firma schafft Habitate für Insekten. Ich wünsche ihm Erfolg. Die Seite von Dr. Reckhaus im Internet.

Buch „Alles könnte anders sein“

Donnerstag, März 16th, 2023

Ich habe noch das Buch „Alles könnte anders sein“ von Harald Welzer gelesen. Es zeigt realistische Wege in die Zukunft.

Buch „Abschied vom falschen Leben“

Donnerstag, September 8th, 2022

Ich habe angefangen das Buch „Abschied vom falschen Leben“ von Werner Kindsmüller zu lesen. Davor habe ich das Buch „Klimakiller Kapital“ von Tomasz Konicz gelesen. Ich kann mich nur den Autoren anschließen und sagen, dass mit dem Kapitalismus kein nachhaltiges Leben möglich ist. Es muss bald zu einem Systemwechsel kommen. Denn Nachhaltigkeit und Kapitalismus sind nicht vereinbar.

Tut endlich was!

Sonntag, August 14th, 2022

Die Zivilisation wird zusammen brechen, wenn die Menschheit nichts tut. Es reicht nicht mehr, nur kleine Änderungen vorzunehmen. Der Konsum muss eingeschränkt werden. Ich appelliere an die Menschheit endlich was zu tun. Es bleiben nur noch wenige Jahre.

Kryo-Recycling: Zu energieaufwändig?

Montag, November 8th, 2021

Bei dem Kryo-Recycling wird Kunststoff, Elektronikschrott oder Altreifen bei -160°C gemahlen und kann dann Sortenrein Recycelt werden. Bis jetzt gibt es keine Piloanlage für diese Verfahren. In Deutschland wird immer noch viel Abfall verbrannt. Viele halten das Verfahren für zu energieaufwändig. Stimmt das?

Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt

Freitag, Juni 25th, 2021

Die Bundesregierung hat ihre Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt. Sie hat sie mit den Sustainable Development Goals der UN kompatibel gemacht. Die Zeit drängt, denn bis 2030 sollen diese Ziele erreicht sein. Hier ist die Mitteilung der Bundesregierung.

Buch von Naomi Klein

Donnerstag, November 12th, 2020

Ich lese gerade das Buch „Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann“ von Naomi Klein. Es muss was getan werden. Nur Techmik wird den Planeten nicht retten. Es geht nur mit einem bescheideneren Lebensstil. Die CO2-Emissionen müssen drastisch gesenkt werden. Der Kapitalismus steht zur Disposition. Wir brauchen ein Umwelt- und Klimaverträglicheres Wirtschaftssystem.

Buch „Die Öko-Katastrophe“

Samstag, Februar 1st, 2020

Ich habe im Dezember das E-Buch „Die Öko-Katastrophe“ von Jens Wernicke und Dirk Pohlmann gelesen. Darin wird von mehreren Autoren ein Wechsel des Wirtschaftssystems gefordert. Das ist zu begrüßen. Denn Nachhaltigkeit und Kapitalismus gehen nicht zusammen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass das US-Militär so viel CO2 emittiert wie Schweden. Leider wird keine Alternative zum Kapitalismus aufgezeigt.

Mikroplastik meiden

Montag, November 13th, 2017

Seit ein paar Jahren gibt es Mikroplastik in Duschgels und anderen Pflegemitteln. Bitte meiden Sie Mikroplastik. Denn es wird nicht in den Kläranlagen ausgefiltert und gelangt somit in die Flüsse und in die Meere und so in die Nahrungskette durch den Fisch und die Wasservögel. Im Biomarkt gibt es Mikroplastikfreie Pflegemittel.