Archive for the ‘Konsum’ Category

Cradle to Cradle Kongress am 20. & 21. Oktober 2017 in Lüneburg

Freitag, Juni 23rd, 2017

der vierte internationale Cradle to Cradle Kongress findet am 20. und 21. Oktober 2017 an der Leuphana Universität in Lüneburg statt.

weitere Informationen auf C2C-Kongress.

Immer mehr Seite über „Ohne Abfall leben“ oder „Ohne Plastik leben“

Freitag, Juni 16th, 2017

Es gibt immer mehr Seiten und Blogs über „Ohne Abfall leben“ und „Ohne Plastik leben“. Manche nennen es auch Zero Waste. Auch eine ganze Reihe von Büchern gibt es darüber. Schauen Sie am besten bei amazon.de oder Buch7 nach. Ich halte es aber für nicht möglich, ohne Plastik zu leben. Denn in allen Lichtschaltern, Steckdosen, Kühlschränken und anderen elektrischen Geräte ist Plastik. Auch Computer kommen ohne Plastik nicht aus. Wird es dazu Beitragen, den Plastikmüll aus den Meeren zu beseitigen? Man darf gespannt sein, wie sich das ganze weiterentwickelt.

Es gibt immer mehr Unverpackt Läden in Deutschland

Dienstag, November 22nd, 2016

Es gibt mittlerweile in den großen Städten in Deutschland immer mehr Unverpackt-Läden. Dort kann man lose Ware einkaufen und in selbst mitgebrachten Behätnisse nach Hause tragen. Ich finde diese Idee gut. Andere Läden könnten davon lernen und etwas umsetzen in Richtung Abfallvermeidung. Diese Woche vom 19.11. bis 27.11.2016 ist die Woche der Abfallvermeidung. Hoffentlich kommen solche Unverpackt Läden auch in kleinere Städte. Ich wohne auf dem Lande. Ich glaube nicht, dass sich so ein Unverpackt Laden auf dem Lande halten kann.

Cradle to Cradle Kongress am 23. und 24. September 2016 in Lüneburg

Sonntag, Juli 31st, 2016

Am 23. und 24. September 2016 findet der diesjährige Cradle to Cradle Kongress in Lüneburg statt. Unter anderem wird dort Bela B. von den Ärzten mit seiner Solo Band auftreten.

C2C-Kongress

Videos über Cradle to Cradle bei YouTube

Donnerstag, Juli 7th, 2016

Es gibt einige Videos über Cradle to Cradle bei YouTube. Es gibt längere Vorträge von Michael Braungart zu Cradle to Cradle auf Deutsch. Es gibt auch einige englische Videos.

Minimalismus

Dienstag, März 31st, 2015

Es tauchen immer mehr Blogs über Minimalismus auf. Minimalismus bezeichnet einen Lebenstil weg vom Konsumieren hin zu einem einfachen, aber dadurch reichhaltigerem Leben. Ich werde das weiter verfolgen. Ich selbst habe zu viele Bücher und CDs um Minimalist zu sein. Ich konsumiere zwar nicht viel, aber ich bin nicht minimalistisch.

Wirtschaftswachstum muss gestoppt werden

Freitag, Januar 24th, 2014

Das Wirtschaftswachstum muss gestoppt werden. Die Erde hält dieses Wachstum nicht mehr aus. Zu allem Überfluß gab es 2009 auch noch ein Wachstumsbeschleunigungsgesetz der Bundesregierung und die Abwrackprämie. Ein erstes Buch eines Ökonomen macht da Hoffnung. Wohlstand ohne Wachstum von Tim Jackson. Es beschreibt, wie eine Postwachstumsgesellschaft aussehen kann. Und die muss gelingen, will man nicht in die Katastrophe schlittern.

Buch: Monsanto auf Deutsch von Jörg Bergstedt

Mittwoch, Oktober 26th, 2011

In seinem Buch Monsanto auf Deutsch beschreibt Jörg Bergstedt die Seilschaften der GenforscherInnen in Forschung, Industrie, Politik und Behörden. In Deutschland stehen nicht so sehr die großen Firmen wie Bayer, BASF, KWS, Monsanto, Synergenta und andere im Mittelpunkt der Aktivitäten, sondern eher kleine Firmen. Die haben ihre Versuchsfelder gerade in der Nähe von Saatgutbanken angelegt. Jörg Bergstedt vermutet dahinter Absicht. Denn die Genetisch Veränderten Organismen (GVO) kreuzen aus. So ist eine gentechnikfreie Saat fast nicht mehr möglich. Ebenso vergaß der Gesetzgeber die Bienen in seinem Gesetzeswerk zur Gentchnik. Die halten sich nicht an die Abstandsregelungen im Gentechnikgesetz und fliegen auch Felder mit GVO an. Der Honig darf dann nicht mehr verkauft werden. So sind es vor allem Imker, die sich gegen die Versuchsfelder wehren. Von Parteien wie den Grünen und Naturschutzverbänden sowie den Biolandwirtschaftsverbänden kommt wenig Widerstand. Den besorgen vor allem unabhängige FeldbefreierInnen. Zum Schluß beschreibt er auch noch seine Verfahren vor Gersicht. Die Gerichte sind darauf aus, die Gesetze durchzudrücken und schützen die GenforscherInnen, denen Bergstedt Fördergelderschleichung und Versuchsverfälschungen vorwirft. Das Buch ist aber gut Recherchiert. Es zeigt, wie es zugeht in der Grünen Gentechnik.

Gastbeitrag von Finanzen.de: Ökologische Altersvorsorge : Nachhaltigkeit im Ruhestand

Donnerstag, August 18th, 2011

Das die private Altersvorsorge inzwischen zunehmend an Bedeutung gewinnt, darüber sind sich viele Erwerbstätige im Klaren. Offen ist allerdings nach wie vor die Frage, welche Formen der Geldanlage den Wünschen der Sparer besonders entgegenkommen. Schließlich zählen Sicherheit und Rendite – und zwar langfristig. Seit einiger Zeit taucht ein weiterer Aspekt immer häufiger auf Nachhaltigkeit.

Viele Sparer wünschen sich Anlageformen für ihre Altersvorsorge, die ökologisch und sozial verträglich ausgestaltet sind. Eine Tatsache, die nicht nur die Finanzbranche, sondern auch die Anleger vor Probleme stellt. Lange suchte man vergeblich nach entsprechenden Produkten aus dem Bereich ökologische Geldanlage. Inzwischen hat sich das Bild deutlich gewandelt. Gerade durch die jüngsten Entwicklungen auf dem Energiesektor sind die Möglichkeiten der ökologischen Altersvorsorge gewachsen.

Ökofonds: Wind- und Solarenergie

Mit dem Ausstieg aus der Atomenergie unter dem Eindruck der Katastrophe in Japan haben gerade Solar- und Windenergie eine deutlich bessere Zukunftsaussicht. Denn der Energiehunger unserer Gesellschaft muss nach wie vor gestillt werden ohne den fossilen Energieträgern zu einem neuen Aufschwung zu verhelfen. Eine Tatsache, die sich nur mithilfe regenerativer Energieträger umsetzen lässt, wozu neben Windenergie und Solarenergie auch Geothermie und Wasserkraft gehören.

Speziell in diesem Bereich können damit auch Anleger von den aktuellen Entwicklungen profitieren. Der Hintergrund: Sogenannte Ökofonds investieren in diese Zukunftstechnologien und sind eine einfache Form für die ökologische Geldanlage. Denn aufgrund der Fondseinlage muss der Sparer die Kapitalmärkte nicht ständig im Auge behalten. In Ökofonds stecken aber nicht nur Unternehmen, die Solar- oder Windkraftanlagen herstellen. Denn abseits von dieser offensichtlichen Nutzung der Windenergie und Solarenergie boomt die Branche auch im Bereich der Grundlagenforschung etwa der Entwicklung neuer Solarmodule.

Grüne Altersvorsorge – Vielfalt legt zu

Unterm Strich lässt sich eine zunehmende Vielfalt im Bereich der ökologischen Geldanlage erkennen. Neben den angesprochenen Ökofonds stehen Anlegern weitere Möglichkeiten offen, wie der Aktienkauf von Unternehmen, die sich besonders im Bereich Nachhaltigkeit engagieren. Dazu gehört nicht zwingend die Energiesparte. Auch Elektrofahrzeuge bzw. alternative Antriebstechnologien, stromsparende Haushaltsgeräte und natürlich sozialverträgliche Wertschöpfungsketten sind in diesem Zusammenhang von Bedeutung. Wer heute will, kann sich für nachhaltige Kapitalanlagen entscheiden und sich mit einem ruhigen Gewissen in den Ruhestand zurückziehen.

Kaufen für die Müllhalde

Samstag, Mai 28th, 2011

Prof Franz Hörmann hatte den Film von Arte über die Lebenszeitverkürzung von Produkten vorgeschlagen auf Facebook. Ich habe ihn gesehen und meine: Der Kapitalismus muss weg. Diese Verschwendung wird uns niemmand verzeihen. Was nützen da die kleinen Fortschritte in Richtung Nachhaltigkeit, wenn sowieso für die Müllhalde produziert wird.