Archive for the ‘Konsum’ Category

Buch „Abschied vom falschen Leben“

Donnerstag, September 8th, 2022

Ich habe angefangen das Buch „Abschied vom falschen Leben“ von Werner Kindsmüller zu lesen. Davor habe ich das Buch „Klimakiller Kapital“ von Tomasz Konicz gelesen. Ich kann mich nur den Autoren anschließen und sagen, dass mit dem Kapitalismus kein nachhaltiges Leben möglich ist. Es muss bald zu einem Systemwechsel kommen. Denn Nachhaltigkeit und Kapitalismus sind nicht vereinbar.

Tut endlich was!

Sonntag, August 14th, 2022

Die Zivilisation wird zusammen brechen, wenn die Menschheit nichts tut. Es reicht nicht mehr, nur kleine Änderungen vorzunehmen. Der Konsum muss eingeschränkt werden. Ich appelliere an die Menschheit endlich was zu tun. Es bleiben nur noch wenige Jahre.

Kryo-Recycling: Zu energieaufwändig?

Montag, November 8th, 2021

Bei dem Kryo-Recycling wird Kunststoff, Elektronikschrott oder Altreifen bei -160°C gemahlen und kann dann Sortenrein Recycelt werden. Bis jetzt gibt es keine Piloanlage für diese Verfahren. In Deutschland wird immer noch viel Abfall verbrannt. Viele halten das Verfahren für zu energieaufwändig. Stimmt das?

Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt

Freitag, Juni 25th, 2021

Die Bundesregierung hat ihre Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt. Sie hat sie mit den Sustainable Development Goals der UN kompatibel gemacht. Die Zeit drängt, denn bis 2030 sollen diese Ziele erreicht sein. Hier ist die Mitteilung der Bundesregierung.

Buch von Naomi Klein

Donnerstag, November 12th, 2020

Ich lese gerade das Buch „Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann“ von Naomi Klein. Es muss was getan werden. Nur Techmik wird den Planeten nicht retten. Es geht nur mit einem bescheideneren Lebensstil. Die CO2-Emissionen müssen drastisch gesenkt werden. Der Kapitalismus steht zur Disposition. Wir brauchen ein Umwelt- und Klimaverträglicheres Wirtschaftssystem.

Buch „Die Öko-Katastrophe“

Samstag, Februar 1st, 2020

Ich habe im Dezember das E-Buch „Die Öko-Katastrophe“ von Jens Wernicke und Dirk Pohlmann gelesen. Darin wird von mehreren Autoren ein Wechsel des Wirtschaftssystems gefordert. Das ist zu begrüßen. Denn Nachhaltigkeit und Kapitalismus gehen nicht zusammen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass das US-Militär so viel CO2 emittiert wie Schweden. Leider wird keine Alternative zum Kapitalismus aufgezeigt.

Mikroplastik meiden

Montag, November 13th, 2017

Seit ein paar Jahren gibt es Mikroplastik in Duschgels und anderen Pflegemitteln. Bitte meiden Sie Mikroplastik. Denn es wird nicht in den Kläranlagen ausgefiltert und gelangt somit in die Flüsse und in die Meere und so in die Nahrungskette durch den Fisch und die Wasservögel. Im Biomarkt gibt es Mikroplastikfreie Pflegemittel.

Cradle to Cradle Kongress am 20. & 21. Oktober 2017 in Lüneburg

Freitag, Juni 23rd, 2017

der vierte internationale Cradle to Cradle Kongress findet am 20. und 21. Oktober 2017 an der Leuphana Universität in Lüneburg statt.

weitere Informationen auf C2C-Kongress.

Immer mehr Seite über „Ohne Abfall leben“ oder „Ohne Plastik leben“

Freitag, Juni 16th, 2017

Es gibt immer mehr Seiten und Blogs über „Ohne Abfall leben“ und „Ohne Plastik leben“. Manche nennen es auch Zero Waste. Auch eine ganze Reihe von Büchern gibt es darüber. Schauen Sie am besten bei amazon.de oder Buch7 nach. Ich halte es aber für nicht möglich, ohne Plastik zu leben. Denn in allen Lichtschaltern, Steckdosen, Kühlschränken und anderen elektrischen Geräte ist Plastik. Auch Computer kommen ohne Plastik nicht aus. Wird es dazu Beitragen, den Plastikmüll aus den Meeren zu beseitigen? Man darf gespannt sein, wie sich das ganze weiterentwickelt.

Es gibt immer mehr Unverpackt Läden in Deutschland

Dienstag, November 22nd, 2016

Es gibt mittlerweile in den großen Städten in Deutschland immer mehr Unverpackt-Läden. Dort kann man lose Ware einkaufen und in selbst mitgebrachten Behätnisse nach Hause tragen. Ich finde diese Idee gut. Andere Läden könnten davon lernen und etwas umsetzen in Richtung Abfallvermeidung. Diese Woche vom 19.11. bis 27.11.2016 ist die Woche der Abfallvermeidung. Hoffentlich kommen solche Unverpackt Läden auch in kleinere Städte. Ich wohne auf dem Lande. Ich glaube nicht, dass sich so ein Unverpackt Laden auf dem Lande halten kann.